Mit dem Privatjet nach Teneriffa – so einfach geht’s!

Lust auf eine Fernreise? Wir schlagen unter anderem vor: die Kanarischen Inseln! Teneriffa ist wohl die bekannteste der sieben Inseln und das nicht Umsonst. Während im Norden der Insel alles grün, ruhig und naturbelassen ist, ist es im Süden der Insel trocken, dafür aber mit langen Sandstränden. Teneriffa bietet viele verschiedene Möglichkeiten an Unterkünften, von All-Inklusiv Hotel, über Ferienwohnung und Airbnb – die Auswahl ist groß.

Wo sie auf jeden Fall hin sollten und wie Sie anreisen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Anreise nach Teneriffa

Sie haben sich dazu entschlossen in Teneriffa Urlaub zu machen und es gilt zu klären wie Sie anreisen und für welche Unterkunft Sie sich entscheiden. Die Anreise ist mit dem Flugzeug aus Deutschland möglich. Zwei Flughäfen – einer im Norden und einer im Süden der Insel – machen die Anreise aus Deutschland möglich.

Lust auf ein bisschen mehr Luxus? Auch die Möglichkeit mit einem Privatjet nach Teneriffa anzureisen ist möglich und bietet viele Vorteile. https://www.jetapp.de/spanien/teneriffa-sued-flughafen – Ankunftszeit selber bestimmen, Zwischenstopp einlegen und maßgeschneiderter Service.
Wer bei der Anreise aber nicht so tief in die Tasche greifen möchte, kann sich auch ganz entspannt in ein normales Flugzeug setzten & kommen an Ihr Ziel.

Angekommen auf Teneriffa

Angekommen und was nun? Für die Fortbewegung haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten. Ein gut ausgebautes netzt von öffentlichen Verkehrsmitteln, sorgt für eine einfache Fortbewegung auf der Insel. Ein. Busticket lässt sich ganz einfach beim Busfahrer kaufen.

Mehr Flexibilität? Dann lohnt sich vorrausichtlich ein Mietwagen. Mit einem Mietwagen ist man nicht nur flexibel, sondern kommt auch an abgelegene Orte. Die Presie für den günstigsten Mietwagen lassen sich vorher auf verschiedenen Portalen vergleichen.

Auch Fähren gibt es rund um die kanarische Insel viele. Von Teneriffa hast du die Möglichkeit alle anderen Inseln zu erkunden.

Die Sehenswürdigkeiten 

Auf der kanarischen Insel Teneriffa gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Vom höchsten Berg Spaniens dem Teide, bis zum grünsten Fleck auf Teneriffa, dem Anaga Naturpark, und einer Badelandschaft mit sieben Salzwasserbecken lässt sich der Urlaub entdeckerisch gestalten. Für einen zweiwöchigen Urlaub können Sie also vieles Entdecken und gleichzeitig ein paar Tage zum Entspannen am Strand einplanen.

Fazit

Teneriffa bietet als Insel unfassbar viele Möglichkeiten. Durch die unterschiedlichsten Nord- und Südseiten der Insel können Sie ihren Urlaub nicht unterschiedlicher gestalten. Eine Insel reicht Ihnen nicht – dann können Sie mit dem Boot die anderen Inseln erkunden und zum Beispiel mit Schildkröten schnorcheln. Auch bei der Anreise, haben sie freie Wahl und können sogar mit dem Privatjet anreisen.

2022-08-18T10:33:13+02:00 August 18th, 2022|Allgemein|0 Kommentare