Fuerteventura – ein Urlaub für Groß und Klein

Fuerteventura – ein Urlaub für Groß und Klein

Fuerteventura – ein Urlaub für Groß und Klein

“Fuerteventura – „eine Oase in der Wüste der Zivilisation“ – dieses Zitat von Miguel de Unamuno umschreibt auch heute noch am besten die Kanareninsel Fuerteventura. Die Insel Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren. Auch wenn die Vegetation auf dieser Vulkaninsel sehr karg ist, bietet der zweite Blick auf diese Insel einen Kontrast. Endlose weiße Strände, kristallblaues Meer sind die andere Seite dieser wunderschönen Insel. Fuerteventura ist ein ideales Urlaubsziel für alle, die am Strand liegen und die Sonne genießen wollen, aber auch für diejenigen, die sich für einen Urlaub mit Sport oder Kultur entschieden haben. Denn auf Fuerteventura gibt es viel zu sehen und zu bestaunen.

Fuerteventura Park

Ausflugsziele auf Fuerteventura

Neben den goldenen Stränden bietet die kanarische Insel im Atlantik auch einiges an attraktiven Ausflugszielen wie die typischen Windmühlen und historischen Häuser in Orten wie Betancuria, Tiscamanitas oder Antigua. Die Windmühlen dienen heute noch immer zum Mahlen von Getreide und als Museum für Touristen und Interessierte. Ein Ausflug zu dem schönsten Aussichtspunkt auf Fuerteventura „Mirador Morro Velosa” bietet von ca. 650 m Höhe einen unvergesslichen Blick bis nach Lanzarote und Fuerteventuras Norden mit den Düne von Corralejo.

Ein weiterer Ausflugstipp sind die Piratenhöhlen, nördlich des Fischerdorfes Ajuy in der „Caleta negra“, der schwarzen Bucht. Diese atemberaubende Kulisse der Piratenhöhlen, zusammen mit dem „schwarzen“ Strand, bietet einen unvergesslichen Ausflug für Groß und Klein.

Freizeitangebote auf Fuerteventura

Die Freizeitangebote auf Fuerteventura sind sehr facettenreich und bieten sogar für die ganz kleinen Touristen etwas dabei. Der Oasis Park auf Fuerteventura ist ein Zoo mit Tier-Shows, Kamel-Safari & einem botanischen Garten. Im Jahr 1985 eröffnete der Oasis Park seine Türen zuerst mit einer Gärtnerei mit Pflanzen aus aller Welt. Kurz daraus, bedingt durch das große Interessen und das Engagement der Besitzer des Parks, entstand das erste Kamelreiten, gefolgt von interessanten Safari Ausflügen. Heute, fast zwanzig Jahre nach der Eröffnung, leben im Park mehr als 3000 Tiere aus 250 verschiedenen Arten, umgeben von einer üppigen tropischen Pflanzenwelt. In dem Oasis Park befindet sich auch der einzige Botanische Garten auf Fuerteventura. Dieser Garten umfasst über 150.000 Quadratmeter, in dem Tausende von tropischen Bäumen, Sträuchern, Palmen, Kakteen und Sukkulenten leben. Weitere interessante Angebote in dem Oasis Park sind der malerischen Flamingo-Teich, das große Gehege mit Tieren der afrikanischen Savanne, die Madagascar-Abteilung. Hier bietet der Park eine einzigartige Lemuren-Show. Ohne eine räumliche Begrenzung können die Tiere gestreichelt und gefüttert werden. Aber auch in dem Giraffengehege oder bei den Seelöwen können die Tiere von ganz nah betrachtet werden. Die ganz Mutigen können im Park eine Reptilien- oder eine Greifvögel- Show besuchen. Ein Besuch der drei im Park befindlichen Restaurants rundet diesen tollen Ausflug ab und bietet zudem ein kulinarisches Erlebnis in die Welt der kanarischen Küche.

2018-01-23T13:26:51+02:00 November 10th, 2014|Allgemein|0 Kommentare