Jugendreise nach Mallorca – Als Eltern loslassen

Jugendreise nach Mallorca – Als Eltern loslassen 2018-01-23T13:26:50+00:00

Jugendreise nach Mallorca – Als Eltern loslassen

Jugendreise auf Mallorca - Spaß für HeranwachsendeAb einem gewissen Alter ist das Vereisen mit den Eltern, auch wenn es als Mutter und Vater schmerzt, schlichtweg uncool. Viel lieber soll die Zeit mit Freunden verbracht werden.  Als Eltern steht man hier natürlich vor der Entscheidung, ob man die Sprösslinge wirklich schon allein auf Reisen schicken kann. Auch rechtlich gesehen ist dies gar nicht so einfach, schließlich hat man als Elternteil ja auch eine Aufsichtspflicht. Trotzdem möchte man dem Kind natürlich seinen Wunsch erfüllen, da man ihn aus der eigenen Vergangenheit wohl noch nachempfinden kann.

Jugendreisen für alle Altersklassen

Es empfiehlt sich daher eher auf eine Jugendreise zurückzugreifen. Bei einer Jugendreise fahren die Jugendlichen in Gruppen einer Altersklasse gemeinsam in den Urlaub. Es gibt für alle Altersklassen eigene Angebote, sodass sowohl für 14, als auch für 16 oder über 18-Jährige etwas dabei ist.

Für die nötige Aufsicht der Minderjährigen sorgen Betreuer. Ähnlich wie bei einer Klassenfahrt gibt es feste Strukturen, jedoch fühlen sich die Heranwachsenden trotzdem frei, da sie ohne ihre Eltern einmal etwas erleben können. Auch wenn ihr Kind eher schüchtern ist, ist eine Jugendreise eine tolle Gelegenheit dies abzulegen. Bei einer Jugendreise nach Mallorca kommen oft viele Gleichaltrige aus ganz Deutschland zusammen. Die Erlebnisse verbinden und schnell entstehen neue Freundschaften, weswegen viele Kinder glücklich und mit gestärktem Selbstbewusstsein aus solch einer Jugendreise nach Hause gehen.

JugendreiseFreiheit trotz Aufsicht

Möchte Ihr Kind also eine Jugendreise nach Mallorca machen, sollten Sie ihm nicht per se absagen.  Mallorca ist nicht nur der Ballermann und bei einer Jugendreise müssen Sie auch keine Angst haben, dass Ihr Kind betrunken in einer Ecke liegt. Trotzdem wird den Kindern die Freiheit gegeben eine Diskothek zu besuchen oder abends am Lagerfeuer zusammen zu sitzen und den Tag mit Gleichaltrigen zu genießen. Auch Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten sind genauso wie Strandtage drin. Die meisten Jugendreisen stellen vor der Buchung ihr konkretes Programm vor, sodass nach den Interessen des Jugendlichen ausgewählt werden kann.